* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



www.Bigoo.ws www.Bigoo.ws www.Bigoo.ws www.Bigoo.ws

Glittery texts by bigoo.ws


Bigoo.ws

Custom TShirt Generator

* mehr
     Bündnis der Freundschaft
     Malle 07
     Leben
     Die Reise
     Freundschaft
     Lebensmottos
     Bilder von mir
     Liebe ist ...
     Sprüche
     Malle 06
     was zum Lachen
     Malle 05
     Mein Sport


MySpace Layouts

MySpace Layouts






Mallorca, ein Sommermärchen !!!

Wieder einmal is der Sommerurlaub in Spanien auf Mallorca zu Ende. Freitag, den 17.07.07 gings in der Früh Richtung Palma. Mal nicht innerhalb der Sommerferien in Bayern. War halt mal was anderes. Als wir am Flughafen in Palma ankamen, mussten wir erstmal sehr lang auf unsere Koffer warten. Das lange Warten hatte sich aber gelohnt, als neben uns auf einmal Peter Maffay auftauchte, der mit einer Maschine aus London angereist war. Auch wenn er etwas klein ist konnte man ihn kaum übersehen. Letztendlich kamen wir dann doch zu unserem Bus der uns dann nach Can Picafort zu unserem Hotel Gran Vista beförderte. Can Picafort ist absolut meine Lieblings Gegend auf Mallorca. Nicht nur wegen dem wunderschönen langen Sandstrand, sondern auch wegen der langen Fußgängerzone mit zahlreichen Bars und kleinen Läden. Für jeden etwas dabei. Da wir letztes Jahr schon einen wunderschönen Aufenthalt in diesem Hotel hatten, dachte ich nicht, dass man es heuer noch Toppen könnte. Ich wurde aber schon nach ein paar Tagen eines besseren belehrt. Da wir erst am Abend im Hotel ankamen, verlief der erste Tag ganz entspannt und ohne großes Ausgehen. Schon am zweiten Tag fand die scho fast legendäre Poolparty statt. Darauf hab ich mich schon Wochen vorher gefreut. Die Party is immer sehr amüsant. Vor allem die Spiele am Pool. Beim Limbotanz hab ich dann mal mein Talent unter Beweiß gestellt. Scheiterte aber nach ein paar Runden kläglich. Was sicherlich auch mit meiner Größe zu tun hatte. ;-) Oder vielleicht am Bier. ;-) Tagsüber war ich natürlich bei jedem Sport/Spass-Programm am Start. Des war selbstverständlich ein muss. Ob Dart, Beachvolleyball, Boccia, Tischtennis, Wasserball oder Minigolf. Einige Erfolge konnte ich auch einfahren und den ein oder anderen „SiegerCocktail“ abends an der Bar genießen. Im Vordergrund Stand aber der Spass. Und den hatten wir jede Menge. Bis in die frühen Morgenstunden in der beliebten Diskothek „Skau“. Die sollte man auf jeden Fall mal besuchen wenn man in Can Picafort ist. Am Wochenende sind auch einige Spanier vertreten. Sonst aber, wie sollte es auch anders sein, nur Deutsche. In der „Skau“ sollte man aber erst nach 24Uhr aufkreuzen. Früher is noch sehr wenig los. Spätestens um kurz vor halb eins sollte man aber schon eingetroffen sein, um noch was von der „Happy Hour“ mitzubekommen. Wäre ja sehr schade. Wir haben jedes Mal bis früh getanzt und gefeiert. Mit wem und in welcher Lage weiß jeder selbst. ;-) Heuer war ich viel öfters am Strand und im Meer als letztes Jahr. Hab ich mir aber auch vorgenommen. Das Himmelblaue Meer war traumhaft.

Hab heuer im Hotel auch wieder einige Leute kennen gelernt. Bevor ich zu meinen lieben Bekanntschaften komm, berichte ich kurz von einer Person, die ich auch kennen gelernt hab, aber im negativen Sinne. Am Anfang war sie ja noch halbwegs sympathisch. Nach einem längeren Gespräch konnte ich dann herausfinden, dass diese Person einfach ein Defizit hatte. Das hätte ich mir auch ned mit nem Eimer Sangria positiv trinken können. Einfach unglaublich. Manche wissen scho wen ich meine. ;-) Ich sag nur „Gü…“ ;-) Ans Herz gewachsen sind mir vor allem zwei Personen (Katharina und Philipp)mit ihren Familien. Es war jedes Mal eine Freude mit ihnen in den Tag zu starten und den Urlaub zu verbringen. Wir haben uns einfach wunderbar verstanden und waren ein Team. Ihr gehört etz absolut zu meinem engsten Freundeskreis und ich will euch auch nimmer verlieren. Ihr seid zwei besondere Menschen mit einer tollen Persönlichkeit. Ohne Euch wäre der Aufenthalt auf Mallorca absolut nicht so schön gewesen. Ich bin ein Mensch der sehr viel Lacht. Aber so viel wie mit Euch hab ich scho laaaange nimmer. :-) Möchte mich auch noch mal bei Euch Allen für die wunderschöne und einmalige Verabschiedung bedanken. War echt Klasse!!!! Bin froh, dass wir weiterhin in Kontakt bleiben. Sonst würde mir auf jeden Fall was fehlen. Ich Danke Euch.

Mallorca und das Hotel „Gran Vista“ werden mich 100pro wieder sehen.

Aber wie heißt es so schön:

„Nur wer geht kann wieder kommen“

Und wir werden uns auf alle Fälle wieder sehn. :-)

Euer „FBI-Agent“ ;-)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung